Vereinigung der Sternfreunde e.V.

Willkommen bei den Sternfreunden Münster!

Sentruper Strasse 285 - 48161 Münster - Telefon: 0251/591 6037

Letzte Aktualisierung: 3.05.2015

Woher stammen die Sterne?

Datum: 05.05.2015

Die meisten Sterne am Nachthimmel sind einige Milliarden Jahre alt. Obwohl dies selbst auf astronomischen Zeitskalen gemessen ein hohes Alter ist, reicht es doch nicht bis in die frühesten Entwicklungsphasen des Weltalls zurück. Sterne entstanden erst im Laufe der Entwicklung des Universums. Und mehr noch – Sterne werden auch noch heute geboren, in unserer Milchstraße und anderen Galaxien. Wo und wie neue Sterne und mit ihnen Planetensysteme entstehen und was wir hieraus über unsere eigene kosmische Vergangenheit lernen können, wird in diesem Vortrag präsentiert.

Referent: Prof. Dr. Sebastian Wolf, Uni Kiel

Ort: LWL-Museum für Naturkunde Zeit: 19:30 Uhr

Bild: Orionnebel / Running Man
Orionnebel / Running Man (Aufnahme: Bernhard Roer)

Unser Verein bieten Ihnen:

  • Vorträge an jedem zweiten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr über aktuelle und allgemeine Themen aus Astronomie und Astrophysik im Seminarraum des Planetariums
  • öffentliche Beobachtungen einmal im Monat an einem Freitagabend vor dem Naturkundemuseum
  • die Ausleihe von Geräten und Literatur
  • eine Vereinszeitung: 3× im Jahr erfahren Sie so das Neueste über Astronomie, Teleskope und Vereinsleben.
  • für Einsteiger einen Anfängerkurs und für junge Astronomiefans die Astrokids Muenster und eine Jugendgruppe
News-Feed Facebook Twitter Flickr google+

Zeitschrift der Sternfreunde

Andromeda 1/2015
Mobilversion
Webseite: 2015 cms webdesign multimediamultiplico
nach oben